Bürgermeister lobt Theatergruppe – Schönberger Laienspielgruppe hielt Jahreshauptversammlung

  • Beitrag veröffentlicht:10. Mai 2009

Die Theatergruppe Schönberg zeigt sich bei ihrer ordentlichen Jahresversammlung guten Mutes für weitere Aktivitäten und bewies Zusammenhalt und Gemeinsinn. Bei den fälligen Neuwahlen wurden die gesamte Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt.Bürgermeister Peter Siegert lobte seinerseits die Theateraktivitäten mit der Feststellung, dass es stets das „schönste Geschenk für die Menschen“ sei, sie aus dem „Alltag zu reißen und ihnen Freude“ zu…

Weiterlesen Bürgermeister lobt Theatergruppe – Schönberger Laienspielgruppe hielt Jahreshauptversammlung

Bürgermeister lobt Theatergruppe – Jahreshauptversammlung der Schönberger Laienspielgruppe

  • Beitrag veröffentlicht:10. Mai 2009

Schönberg (fn). Einen erfreulichen Rückblick konnte Franz Noha, der Vorsitzende der Theatergruppe, bei der Jahreshauptversammlung den zahlreich erschienenen Mitgliedern präsentieren.Bürgermeister Peter Siegert sparte nicht mit Lob für die erfolgreiche Aufführung des „Habererbräu“ vor fast 1300 Besuchern,  er freute sich auch über die sonstigen Theateraktivitäten bei der Beteiligung am öffentlichen Gemeindeleben. Die Theateergruppe ist ein wichtiger Bestandteil im Schönberger Kulturleben und…

Weiterlesen Bürgermeister lobt Theatergruppe – Jahreshauptversammlung der Schönberger Laienspielgruppe

Theatergruppe blickt auf erfolgreiches Vereinsjahr zurück

  • Beitrag veröffentlicht:3. März 2008

Zahlreiche Vereinsmitglieder konnte erster Vorstand Franz Noha kürzlich zur Jahresversammlung der Theatergruppe Schönberg im Gasthof „Zum Dorfner“ begrüßen. Sein Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr fiel erfreulich positiv aus. Neben dem Höhepunkt – der überaus erfolgreichen Aufführung der Posse „Der Schuster Nazi“ von Ludwig Thoma vor etwas mehr als 1.200 Besuchern – konnte er auf zahlreiche weitere Aktivitäten verweisen. So gab…

Weiterlesen Theatergruppe blickt auf erfolgreiches Vereinsjahr zurück

Viel Beifall für die Premiere des „Schusternazi“

  • Beitrag veröffentlicht:31. Dezember 2007

Samstag, 18.30 Uhr. Die ersten Akteure treffen ein. In der Gardarobe – eingerichtet in den „Katakomben“ der Mehrzweckhalle – wird es langsam eng. Ungefähr 20 Meter fein säuberlich aufgehängte Kostüme, dazu jede Menge Schachteln mit Requisiten. Alles hat seine Ordnung. In der Maske nimmt sich Sieglinde Plank viel Zeit für ihre „Kundschaft“, der sie die Nervosität anmerkt. Sie versteht nicht…

Weiterlesen Viel Beifall für die Premiere des „Schusternazi“

Proben für den „Schusternazi“ gehen in die heiße Phase

  • Beitrag veröffentlicht:21. Dezember 2007

Die Idee, einmal ein Theaterstück von Ludwig Thoma zu spielen, spukt schon lange in den Köpfen der Verantwortlichen in der Theatergruppe herum. Heuer ist es so weit.Ludwig Thoma schrieb Stücke, die bei all ihrer unwiderstehlichen Komik oft mit grimmigen Akzenten versehen und fern aller liberal verfälschenden Rührseligkeiten des unecht gewordenen Volkstheaters sind.In dem heiter-ernsten Volksstück „Der Schusternazi“ wird das Bürgertum…

Weiterlesen Proben für den „Schusternazi“ gehen in die heiße Phase

Der Schusternazi Volksstück von Ludwig Thoma

  • Beitrag veröffentlicht:1. Oktober 2007

Der „Schusternazi“ alias Ignaz Stanglmayer ist durch eine große Erbschaft zu viel Geld gekommen. Die alten Freunde aus der Heimatgemeinde Schmalzling lehnt der Neureiche ab, sein Sinn strebt nach höheren Kreisen. Das nützen ein paar Betrüger aus, die es auf das Vermögen von Ignaz Stanglmayer abgesehen haben.Geschickt verkaufen sie dem naiven Schuster riesige Waldungen in den Karpaten.Als Stanglmayer fast dem…

Weiterlesen Der Schusternazi Volksstück von Ludwig Thoma

Bei der Theatergruppe bleibt der Vorstand weiter in seinen Rollen

  • Beitrag veröffentlicht:22. März 2007

Jahreshauptversammlung der Schönberger Laienspielgruppe – Nächstes Stück: „Der Schuster Nazi“ von Ludwig ThomaEinen erfreulichen Rückblick konnte Franz Noha, der Vorsitzende der Theatergruppe, bei der Jahreshauptversammlung den zahlreich erschienen Mitgliedern präsentieren. Bürgermeister Peter Siegert sparte nicht mit Lob für die überaus erfolgreichen Aufführungen von „Brinbaum und Hollerstauden“ an Weinachten von 1200 Besuchern. Die Theatergruppe habe damit einen bemerkenswerten Akzent im reichen…

Weiterlesen Bei der Theatergruppe bleibt der Vorstand weiter in seinen Rollen

Brinbaum und Hollerstauden: Glanzvolle Premiere!

  • Beitrag veröffentlicht:29. Dezember 2006

Spielfreude, Witz und ein Feuerwerk guter szenischer Ideen waren am Stefanietag die Erfolgsgaranten bei der Premiere von Brinbaum und Hollerstauden in der Inszenierung von Sepp Böhm und unter technischer Leitung von Franz Noha vor ausverkauftem Haus... ein idealer Stoff, der auf einfache Weise die Lebensabschnitte bühnenwirksam auffächert uns sich – nach Reaktion des Premierenpublikums – als Volltreffer entpuppte. Herzerfrischend das…

Weiterlesen Brinbaum und Hollerstauden: Glanzvolle Premiere!

Volksstück von Josef Maria Lutz – Darsteller der Theatergruppe Schönberg e.V. probt seit August

  • Beitrag veröffentlicht:28. Oktober 2006

Um Tod und Teufel, Geld und Gold, eine List und drei leichtfertig vergebene Wünsche dreht sich das neue Stück der Theatergruppe Schönberg, dass am 2. Weihnachtsfeiertag Premiere Feierte. „Birnbaum und Hollerstauden“ heißt der Klassiker der Bayerischen Szene von Josef-Maria Lutz, das sich die Schauspielriege um Spielleiter Sepp Böhm heuer ausgesucht hat. Seit August wird geprobt.„Franz, jetzt gibt dir endlich an…

Weiterlesen Volksstück von Josef Maria Lutz – Darsteller der Theatergruppe Schönberg e.V. probt seit August

Theatergruppe hat jetzt eine neue Führung – Franz Noha wurde bei der Jahreshauptversammlung zum Vereinsvorsitzenden gewählt

  • Beitrag veröffentlicht:5. Februar 2005

Bei den Vorstandwahlen wurde Franz Noha zum Vorsitzenden der Theatergruppe Schönberg gewählt. Gleichzeitig blickt man auf ein Theaterjahr mit gelungenen Aufführungen und vielen gesellschaftlichen Aktivitäten.Dabei hatten eine Reihe von Debütantinnen und Debütanten den Schritt auf die Bühnenbretter gewagt, die nicht nur Erfolg, sondern durch die problemlose Aufnahme in den Kreis der Schauspieler auch eine beispiellose Kameradschaft erlebten. Das Stück „Vorsticht…

Weiterlesen Theatergruppe hat jetzt eine neue Führung – Franz Noha wurde bei der Jahreshauptversammlung zum Vereinsvorsitzenden gewählt