Die Versuchung des Aloysius Federl

Das Stück spielt um Kirchweih 1898. Als der Hausierer Sterzinger auf seiner Tour wieder einmal am Pfarrhof vorbei kommt, erhält er durch Zufall eine Möglichkeit, sich sein Leben zu versüßen. Er behauptet, im Besitz brisanter Informationen über die wahren Familienverhältnisse – zum Beispiel die der Pfarrersköchin Johanna und ihres unehelichen Sohnes Aloysius – zu sein.

Im Bestreben die Enthüllungen zu verhindern, kommt es zu dramatischen Szenen und peinlichen Verwicklungen. Zu allem Überfluss quartiert sich auch noch der Bischof höchstpersönlich im Pfarrhof ein. Mitten drin der Aloysius, der denkt, alles zu durchschauen. Aber nichts ist so wie es scheint …

Termine für die Aufführungen:

26. Dezember 2018

28. Dezember 2018

29. Dezember 2018

04. Januar 2019

05. Januar 2019